• Facebook Social Icon

© 2016 by VORMELCHER, Juni 2018

Lebensgeschichte eines Balkons

1. Neubau eines Hauses mit Balkon

Der Balkon ist schön und die Bausubstanz in Ordnung. Mieter und Haus-Eigentümer freuen sich über die schöne Möglichkeit zum Draußen sitzen.

2. Der Zahn der Zeit

nagt an dem Oberflächenbelag. Durch Witterung und Temperaturschwankungen werden Fugen rissig und durchlässig. Regen, Frost und Schmelzwasser dringen von oben oder an den Anschlüssen ein. Die Estrichschicht wird durchfeuchtet, marode und bröckelt. Es kommt zu massiven Schäden am Balkon und der Bausubstanz.

3. Zeit für Balkonsanierung

Der Estrichbelag hat gelitten, so dass es mit ein bißchen "ausbessern und überstreichen" nicht mehr getan ist. 

Der Balkon muss grundlegend saniert werden. Und wenn noch länger gewartet wird, muss der Balkon im schlimmsten Fall ganz abgerissen werden.

Herkömmliche Sanierung - Ständig wiederkehrende Schwachstellen. 
Sanierung alle 6 - 8 Jahre wieder notwendig

evtl hier noch Schema mit 

Schwachstellen von Balkonen zeigen.

Wo und warum es kaputt geht

Fotos kaputte Balkone

Der Unterschied: Sanierung mit dem V-SYSTEM von VORMELCHER.
Garantiert nie wieder saniert!

Es geht um Balkonsanierung

Sie brauchen mehr Infos? Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie an: Service-Tel. 0800 - 72 41 795 (kostenlos) oder schicken Sie uns eine E-Mail.

 
Unser Team
Kai Vormelcher
 

info@v-vormelcher.de

Inhaber

Metallbaumeister

Produktions- und 

Konstruktionsentwicklung

Michaela Vormelcher
Mobil: 0170 - 70 93 536
Tel: 0431 - 53 73 099

m.vormelcher@v-vormelcher.de

Produkt- und

Marketingleitung

Stellv. Geschäftsführung

für das V-System